Berner Ausfahrt 2019

Erlebnisreiche Genusstour im Naturpark Gantrisch am 17. August 2019.

Iris Schmedding

Die ideale Tour für Geniesserinnen und Geniesser unter den Oldtimerfreunden hatte das Organisations-Komitee der Berner Ausfahrt 2019, Werner Rieke, unterstützt von Ehefrau Madeleine, Tochter Barbara und Schwiegersohn Pesche, erarbeitet. Bis ins Detail war alles aufeinander abgestimmt. Wir wurden überrascht von unvergleichlichem Berg-Panorama.
 
Ein maximales Fahr-Erlebnis stand allen Teilnehmenden der attraktiven Ausfahrt bevor. Aufstiege und Abfahrten, rasante Kurven und dann wieder gemächliches Streifen durch Wald und Flur.
 
Aus allen Himmelsrichtungen strebten Mitglieder und Freunde des MBVC am Samstag, den 17. August ab 9 Uhr zum Treffpunkt Restaurant «Kreuz» in Schlosswil/Grosshöchstetten. Voller Elan waren am frühen Morgen mehr als 60 Fahrerinnen und Fahrer individuell in den Tag gestartet. Manche waren das erste Mal dabei und freuten sich auf die Premiere; andere gehörten zum treuen Kreis der Berner Ausfahrt, waren gespannt auf den gemeinsamen Tag und die garantierten Genuss-Erlebnisse.

weiter zum ganzen Artikel…

Berner Ausfahrt – 18. August 2018

Es ist schon Tradition, dass Madeleine und Werner Rieke zusammen mit Barbara und Peter Ramseier ein interessantes Programm für die Berner-Ausfahrt zusammenstellen. Dieses Jahr trafen wir uns bei strahlendem Sonnenschein im AMP in Oberburg (Burgdorf).

Marlène Kropfli
 
Bernhard kannte den Weg gut, leistete er doch in der Truk (Truppenunterkunft) in Burgdorf, beim Eingang zum AMP, einige Monate Militärdienst. Nach dem Passieren des Eingangstors wurden wir durch Peter und Werner zum Parkieren auf den grossen Platz vor der ersten Halle eingewiesen. Wir begrüssten die Clubkollegen, die mit uns zusammen eintrafen, und begaben uns in Richtung Halle. Barbara und Madeleine händigten die Roadbooks aus und wir bekamen vom HAM-Team (Stiftung für historisches Armeematerial) Gipfeli, Speckzüpfe und Kaffee serviert. Der Saal füllte sich nach und nach mit den  Teilnehmenden der Berner Ausfahrt und schon bald ergriff Werner das Wort, begrüsste uns offiziell und erläuterte den Tagesablauf.

weiter zum ganzen Artikel…

Berner Ausfahrt vom 26. August 2017

Gutes Wetter, eine organisatorische Glanzleistung von Riekes und märchenhaft anmutende Fahrten auf verträumten Wald- und Nebenstrecken und vieles mehr – all das kennzeichnete die diesjährige Berner Ausfahrt!

Lucas und Anita Weber und ihr 250 CE
 
Die Besammlung am Samstagmorgen erfolgte nach bewährter Tradition im Stammlokal Restaurant Löwen in Fraubrunnen. Hätten die Verfasser dieses Berichtes etwas aufmerksamer geschaut, hätten sie bemerkt, dass Werner Rieke die Abfahrtszeit um 30 Minuten auf 9.00 Uhr vorverlegen musste. So kam es, dass wir beide um 8.55 Uhr gemütlich – wir hatten ja noch «genügend» Zeit – beim Stammlokal eintrudelten, wo wir dann in eine fast verscheucht wirkende Gruppe von abfahrbereiten und bereits wegfahrenden Autos gerieten – ja, da war etwas schief gelaufen! Werner eilte zu unserem Wagen, schob das Fahrtenheft behände durch die Seitenfenster und schmunzelte: «Ihr seid grad richtig: Wir fahren jetzt, ich hatte das ja schriftlichmitgeteilt, fürs Kaffee reicht es halt nicht mehr, gell?» Wie konnte das bloss passieren? Wir entschuldigten uns und ich legte den Rückwärtsgang ein, um meinen 250 CE aus der Ausfahrtsschneise zu bringen. Die Motoren brummten, es qualmte und schon fuhr der MBVC mit rund 30 Fahrzeugen Richtung Jegenstorf, Münchenbuchsee bis Bern. Wir hatten im letzten Moment den Anschluss gefunden und waren froh, nicht 3 Minuten später gewesen zu sein. Nun war ja alles gut!

weiter zum ganzen Artikel…

Berner Ausfahrt 2016

Flughafen Bern – Belpmoos hautnah erlebt

Peter Badertscher

Erinnert ihr euch an die zwei Fotos in der CN 4 2014 auf Seite 47 unter der Rubrik Leserbilder? Genau, die zwei Aufnahmen mit der wunderschönen Ponton Limousine von Bruno V. Nünlist im Vordergrund und der Lockheed Super Constellation im Hintergrund.

Diejenigen, welche nicht an der Ausfahrt teilnehmen konnten, werden sich jetzt fragen, was hat das mit der Berner Ausfahrt zu tun?

Also, schön der Reihe nach. Treffpunkt ab 08:00 Uhr auf dem Bauernhof der Familie Schmutz. So stand es im Programm. Als Esther und ich um 08:05 Uhr eintrafen, hatten wir fast das Gefühl, wir seien zu spät! Standen doch schon an die 13 sauber herausgeputzte Oldtimer da. Auch das «Binzli» von Doris Amacher durfte nach einer längeren Restauration wieder mal an einer Ausfahrt teilnehmen. Es war schwer festzustellen, wer mehr strahlte; das «Binzli» oder Doris. 
 
Nach und nach trafen weitere Teilnehmer ein. Man stärkte sich mit Kaffee, Mütschli und Schoggistängeli, serviert von der Familie Schmutz. Herzlichen Dank.

weiter zum ganzen Artikel…