Hauptversammlung 2017

Hauptversammlung des MBVC, Samstag, 1. April im Energy Park Eventmuseum, Laupersdorf

Marlène Kropfli

Da die Wettervorhersage kein Aprilscherz war und die Sonne schon am Morgen schien, fuhren wir mit unserem «Gartehüsli», dem Mercedes-Benz 170 Va, an die Hauptversammlung in Laupersdorf.

Gegen 14.00 Uhr trafen die Mitglieder pünktlich zur Hauptversammlung im Energy Park, dem Eventmuseum, ein. Die Stimmkarten konnten wir bei Sonja oder Paula in Empfang nehmen und bei Trudy eine neue Fahrzeugplakette oder einen neuen Pin erwerben. Kühle Getränke standen vor dem für uns reservierten Saal bereit, was ich super fand.

Unser Präsident, Christian Haltner, eröffnete die MBVC Hauptversammlung 2017 und begrüsste alle Anwesenden. Die Versammlung lief in geordneten Bahnen ab und die Anträge des Vorstandes und von Seiten der Mitglieder wurden mit grossem Engagement diskutiert. Herzliche Gratulation an Gust Furrer, der dank seinem langjährigen Einsatz im MBVC zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Mich persönlich hat es sehr gefreut, dass ich nach 30 aktiven Jahren im MBVC den Status des Freimitglieds erhalten habe.

Nach der Hauptversammlung und der kurzen Pause ergriff Martin Jaggi das Wort. Er erzählte uns seine Geschichte, die als 18-Jähriger mit dem Kauf eines Studebakers begann und ihre Fortsetzung in einer Sammelleidenschaft für Tanksäulen fand. Die im Energy Park in Laupersdorf ausgestellten Exponate sind stille Zeugen von sämtlichen Epochen. Die Sammlung von Martin Jaggi, auch unter dem Namen Ralph Martens bekannt, umfasst mittlerweile um die 600 Tanksäulen aus der ganzen Welt. Darunter sind restaurierte, sowie originale Zapfsäulen, die teilweise schön in Szene gesetzt wurden. Aber auch die zirka 50 ausgestellten Oldtimer haben uns sehr gut gefallen. Auch befinden sich Musikautomaten, die teilweise aus den 40er Jahren stammen, oder aber auch ganz alte Grammophone im Museum. Martin und seine Lebenspartnerin Ursula hätten sicher noch viele Anekdoten zu berichten gehabt.

Nach dem feinen Aperitif und den angeregten Benzingesprächen begaben wir uns in den festlich gedeckten Saal. Der Salat mit dem separat servierten «Zubehör» war nicht nur originell, sondern schmeckte auch vorzüglich. Aber auch das anschliessende Buffet wie auch das Dessert standen der Vorspeise in nichts nach.

Ein herzliches Dankeschön nicht nur an die Küche, sondern auch an das flinke und aufmerksame Servicepersonal. Wir wurden schon lange nicht mehr so freundlich umsorgt.

Als krönenden Abschluss wurden wir von Martin und Ursula zusätzlich musikalisch verwöhnt. Besten Dank auch für diese überraschende und sehr gelungene Einlage.

        

Gerne erinnern wir uns an diese HV im Energy Park in Laupersdorf. In diesem Sinne danken wir auch den Organisatoren des MBVC bestens! Es war schön zu sehen, wie sich das Tanksäulenmuseum, das wir im Rahmen der Frühlingsausfahrt 2005 in Gänsbrunnen besucht hatten, vergrössert und weiterentwickelt hat.

 

Die Bildergalerie zeigt weitere Impressionen, die unsere Mitglieder von der HV mitgenommen haben.

Hier geht’s zur Bildergalerie